Die Anzahl der Aufrufe von Websites durch Smartphones und Tablets steigt kontinuierlich. Häufig macht die Nutzung von mobilen Endgeräten etwa 50%-70% der Seitenaufrufe einer Website aus.

Leider sind die Internetseiten der Bezirksverordnetenversammlung nicht vollständig responsive, das bedeutet sie passen sich nicht automatisch an die Bildschirmgröße des benutzten Endgerätes an.

Das Bezirksamt soll sich deshalb bei den zuständigen Stellen dafür einsetzen, dass die Internetseiten der Bezirksverordnetenversammlung so überarbeitet werden, dass sie endlich auch mit mobilen Endgeräten ohne Einschränkungen genutzt werden können.

Ein entsprechender Antrag wurde von der Bezirksverordnetenversammlung am 20.03.2019 beschlossen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag