Ausschüsse

Seit dem 1. Dezmeber 2016 darf Patrick Liesener zum zweiten Mal, als gewählter Bezirksverordneter, die Interessen der Tempelhofer und Schöneberger gegenüber dem Bezirksamt vertreten. In seiner parlamentarischen Arbeit in der Bezirksverordnetenversammlung ist er tätig als

Ausschussmitgliedschaften in der aktuellen Wahlperiode:

  • ordentliches Mitglied im Ausschuss für Frauen-, Queer- und Inklusionspolitik
  • ordentliches Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung
  • ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit
  • Beisitzer des Vorstandes der BVV gem. § 11 Abs. 5 Geschäftsordnung

Ausschussmitgliedschaften in der vergangenen Wahlperiode:

  • ordentliches Mitglied im Ausschuss für Stadtentwicklung
  • ordentliches Mitglied im Ausschuss für Gesundheit
  • ordentliches Mitglied im Jugendhilfeausschuss
  • ordentliches Mitglied im Ausschuss für Verwaltung, Kommunikation und Information

Auf der Homepage des Bezirkes finden Sie alle Ausschüsse separat aufgelistet.

Meine Anträge

Wahlperiode XX

  • 0061/XX - Schwimmbad in der Klosteranlage "Vom Guten Hirten" unterstützen!

Wahlperiode XIX

  • 1344/XIX - Suchtprobleme der Älteren ernst nehmen - Aufklärungskampagne starten
  • 1346/XIX - Durchgang Carl-Steffeck-Straße durch Beleuchtungsanlage sicher machen
  • 1373/XIX - 25 Jahre Deutsche Einheit - Wir wollen feiern!
  • 1376/XIX - Aktionswoche: "Alkohol? Weniger ist besser!"
  • 1378/XIX - Dresdener Bahn nur im Tunnel!
  • 1550/XIX - Dog Station für weniger Hundekot
  • 1585/XIX - Welt-Krebstag für Aufklärung nutzen
  • 1662/XIX - Schilder am Dorfteich Lichtenrade
  • 1697/XIX - Perspektiven für das Pumpwerk Lichtenrade
  • 1753/XIX - Kinder von geflüchteten Menschen Bedarfe benennen
  • 1755/XIX - Integration junger geflüchteter Menschen schon jetzt planen und Bedarfe benennen
  • 1831/XIX - Fahrradboxen für Tempelhof-Schöneberg
  • 1854/XIX - Anwohnerverträgliche Bauvariante der Dresdner Bahn
  • 1858/XIX - Kostenloses WLAN in Tempelhof-Schöneberg vorantreiben
  • 1861/XIX - Jugendverkehrsschule
  • 1908/XIX - Sicherer über die Barnetstraße vor der Carl-Zeiß-Oberschule