Am 24. Februar hat im Gemeinschaftshaus Lichtenrade die Jahreshauptversammlung des CDU Ortsverbandes stattgefunden. Bei den Wahlen zum Vorstand, der für die nächsten zwei Jahre gewählt wurde, wurde der Lichtenrader Bezirksverordnete Patrick Liesener zum Schatzmeister gewählt. Er gehört damit erstmalig dem geschäftsführenden Ortsvorstand an.

Ich bin mit einem riesigen Vertrauensvorschuss zum Schatzmeister der CDU Lichtenrade gewählt worden. Vielen Dank!

Fast einstimmig wurde der Tempelhof-Schöneberger Bundestags Jan-Marco Luczak wieder zum Ortsvorsitzenden gewählt. Als stellvertretende Vorsitzende amtieren weiterhin Thorsten Golm, Manfred Beck und Staatssekretär Bernd Krömer. Danach folgte die Wahl zum Schatzmeister, bei der Patrick Liesener mit fast 92 % der Stimmen gewählt wurde. Für den ausscheidenden Manuel Schubert folgt Katharina Hagen als Schriftführerin. Sie wurde erstmalig in den Vorstand gewählt. Ebenfalls neu dabei ist der Sprecher der Jungen Union Morten Droas. Sprecherin der Frauen Union blieb Erna Weimann und für die Senioren Union ist Irmgard Lange im Vorstand aktiv. Den freien Beisitzer Platz von Patrick Liesener übernimmt Carsten Schanz. Die wiedergewählten Beisitzer heißen Hagen Kliem, Florian Seibt, Annegret Hoferer, Inken Meseck-Lude und Thomas Lamprecht.

Qua Amt werden dem Vorstand auch weiterhin Stadträtin Jutta Kaddatz und Christian Zander angehören, dies gilt auch für den Ehrenvorsitzenden Wolfgang Krueger.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag