Der Verein der christdemokratischen Netzpolitiker cnetz, die Mittelstandsvereinigung (MIT) und die CDU Deutschlands hatten zur #cnight in das Konrad-Adenauer-Haus geladen, um über die digitale Agenda zu debattieren.

Als Mitglied des Ausschusses für Verwaltung, Kommunikation und Information war Patrick Liesener besonders an den kommunalpolitischen Themen interessiert, zumal diese mit dem Paderborner Bürgermeister Dreier diskutiert wurden. Paderborn ist Partnerstadt von Tempelhof-Schöneberg.

Besonders beeindruckend waren die Ausführungen über die Paderborner Crowdfunding-Plattform "Padercrowd" und die Anmerkung über die Wirtschaftsförderung der Stadt, diese vermittelt StartUps Büro- und Gewerberäume.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag