Die CDU-Fraktion hat in einem Antrag in der Bezirksverordnetenversammlung im Januar gefordert, dass die bestehenden Fahrradabstellmöglichkeiten an der Ecke Groß-Ziethener-Straße/Krontalstraße durch weitere Fahrradbügel erweitert werden sollen.

Warum? Die an diesem Ort bestehenden Abstellmöglichkeiten für Fahrräder reichen einfach nicht aus, weshalb Fahrräder an den Zäunen der anliegenden Privatgrundstücke angeschlossen werden.

Anstatt dem Antrag aber pragmatisch und Lösungsorientiert zuzustimmen, wurde die Ergänzung von ein bis zwei zusätzlichen Fahrradbügeln von den anderen Parteien in den Ausschuss für Verkehr überwiesen. Unnötig, wie Patrick Liesener findet, denn es handele sich um eine kleine Forderung mit sichtbarer Wirkung und der Bedarf sei nun wirklich erkennbar.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag