Liesener als Gast beim Benefizkonzert

· Lichtenrade · ·

Einmal im Jahr lädt die Aktionsgemeinschaft Bahnhofstraße die Lichtenraderinnen und Lichtenrader zum Benefizkonzert ein. Patrick Liesener wollte als Lichtenrader Bezirksverordneter seinen Beitrag leisten und kam mit seiner Frau in das Gemeinschaftshaus.

Unter der Schirmherrschaft von Bezirksverordnetenvorsteherin Petra Dittmeyer sorgte dort das Heeresmusikkorps Neubrandenburg für Stimmung. Erst nach mehreren Zugaben durften die Soldatinnen und Soldaten in den Feierabend.

Der Vorsitzende der AG Bahnhofstraße, Hagen Kliem, hatte in seiner Eröffnungsrede der Bezirkspolitik noch zwei Versprechen abgenommen:

  1. Das Wein- und Winzerfest wird 2015 wieder von Family und Friends am Dorfteich veranstaltet.
  2. Ein Medienwart für das Gemeinschaftshaus wäre schön.

Beide Wünsche teilt Liesener und würde sie gerne umgesetzt sehen. Im nächsten Jahr ist er wieder dabei.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag