Wussten Sie schon, dass die Bürgerinnen und Bürger zu Beginn jeder Sitzung der Bezirksverordnetenversammlung (BVV) für 30 Minuten die Gelegenheit haben ihre Fragen an das Bezirksamt oder die BVV zu richten.

Sie möchten eine Frage stellen? Hier finden Sie alle notwendigen Informationen: Link

Frageberechtigt sind alle Einwohnerinnen und Einwohner, die ihren Wohnsitz im Bezirk Tempelhof-Schöneberg haben sowie derer, die ein durch ehrenamtliche Tätigkeit an herausgehobener Stelle, Arbeits- oder Ausbildungsstätte begründetes eigenes Interesse an der bezirklichen Fragestellung glaubhaft machen können
Sie können während der Einwohnerfragestunde persönlich eine Frage an den Bezirksbürgermeister sowie an die Bezirksstadträtinnen und Bezirksstadträte oder die BVV stellen.

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag