Umnutzung zum Abschiebegewahrsam für ausreisepflichtige Gefährder Bezirksbürgermeisterin Schöttler teilte auf Nachfrage des Lichtenrader CDU-Bezirksverordneten Patrick Liesener den Termin der geplanten Veranstaltung mit.

Sie findet statt am Montag, dem 19. März 2018, ab 18.00 Uhr in der Aula des
Ulrich-von-Hutten-Gymnasiums in der Rehagener Straße 35-37, 12307 Berlin.

Achtung, aufgrund der begrenzten Platzkapazitäten müssen sich Interessierte leider schriftlich oder telefonisch anmelden, damit ihnen eine Teilnahme sicher ist!

Der Senat hat am 27. Februar beschlossen, den bislang von der Jugendarrestanstalt (JAA) genutzten Gebäudetrakt am Kirchhainer Damm als Abschiebegewahrsam für ausreisepflichtige Gefährder umzubauen. Dazu muss die JAA zunächst in die Lützowstraße umziehen. Der Senat geht derzeit davon aus, dass nur wenige Plätze für Gefährder vorgehalten werden.

Mündliche Anfrage Bürgerdialog JAA

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag