Unser Bezirksprogramm: Download

Mit Herz und Leidenschaft setzt sich die CDU seit vielen Jahren für unseren schönen Bezirk Tempelhof-Schöneberg ein. In den nächsten fünf Jahren stehen große Herausforderungen vor uns – diese möchte wir mit Ihnen gemeinsam gestalten.

Berlin wächst, auch in Tempelhof-Schöneberg wollen immer mehr Menschen leben. Darauf können wir stolz sein, aber darauf muss sich unsere Verwaltung besser einstellen. Als ehemalige Lehrerin und Stadträtin für Bildung, Kultur und Sport weiß unsere Bürgermeisterkandidatin Jutta Kaddatz, dass unsere Verwaltung mehr leisten kann. Wir brauchen bezahlbaren Wohnraum, sichere Arbeitsplätze, Freiräume für unsere Unternehmen, schnelle Verkehrswege sowie eine moderne Ausstattung der Schulen und flexible Kinderbetreuung. Wir setzen uns dafür ein, dass der Bezirk für alle Generationen lebenswert ist: Dazu gehören eine starke Jugendförderung und moderne Sportanlagen ebenso wie eine wohnortnahe Gesundheitsversorgung und eine aktive Seniorenpolitik.

Der Bezirkshaushalt muss dringend ins Lot gebracht werden. Mit der rot-grünen Schuldenpolitik muss Schluss sein! Damit wir wieder in Zukunftsvorhaben investieren können, brauchen wir eine solide finanzielle Basis.

Unser Bezirk lebt von der Vielfalt unserer Ortsteile. Schöneberg, Friedenau, Tempelhof, Mariendorf, Marienfelde und Lichtenrade – von hip und urban bis grün und bodenständig. Dafür brauchen wir zielgenaue Lösungen. Als Bezirksbürgermeisterin wird Jutta Kaddatz dafür sorgen, dass die Verwaltung ein verlässlicher und zugänglicher Partner für alle Menschen ist.

Vielfältige Lebensformen machen das unverwechselbare Profil unseres Bezirks aus. Es findet seinen Ausdruck in Kunst, Kultur und Kreativität. Galerien, Bibliotheken, Konzertsäle und Museen stiften Identität und tragen maßgeblich zur Lebensqualität in Tempelhof-Schöneberg bei. Die Vielfalt der Menschen bedeutet gleichzeitig, sich gemeinsamer Werte bewusst zu werden. Die CDU tritt konsequent für eine tolerante und weltoffene Gesellschaft ein. Das Zusammenleben verschiedener Kulturen muss vom Willen und der Bereitschaft geprägt sein, sich in die deutsche Gesellschaft zu integrieren. Dafür ist auch die persönliche Anstrengung jedes Einzelnen nötig. Das Erlernen der deutschen Sprache, die Achtung der Werte unserer Verfassung sowie Toleranz sind wesentliche Bedingungen für das Gelingen von Integration.

Die CDU Tempelhof-Schöneberg hat klare Vorstellungen, wie wir die Zukunft unseres Bezirks für alle positiv gestalten können. Unsere Positionen finden Sie in diesem Zukunftsprogramm – es spiegelt die vielen Anregungen wider, die uns die Menschen in den letzten Jahren gegeben haben. Für unser CDU-Programm bitten wir Sie um Ihr Vertrauen am 18. September 2016.

Ihre CDU Tempelhof-Schöneberg

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag