Am 11. Oktober sind die Landesverbände der Jungen Union Berlin und Brandenburg zu ihrem 3. gemeinsamen Landestag zusammengekommen. Diesjähriges Thema war die Grenzsicherheit, ein für beide Bundesländer bedeutendes Thema.

Patrick Liesener durfte als stellvertretender Landesvorsitzender maßgeblich an dem Leitantrag "Sicherheit grenzenlos" mitwirken.

Unter den Gästen im Konrad-Adenauer-Haus waren auch Kanzleramtschef Peter Altmaier, JU-Bundesvorsitzender Paul Ziemiak und Henry Wichmann, MdL

Vorheriger Beitrag Nächster Beitrag