Patrick Liesener kämpft für Barrierefreiheit in Lichtenrade

Zusammen mit der Beauftragten für Menschen mit Behinderung, Franziska Schneider, kämpft der Lichtenrader Bezirksverordnete Patrick Liesener für mehr Barrierefreiheit.

29.04.2015

Abschied aus dem Landesvorstand der Jungen Union

Nach zwei Jahren Mitgliedschaft im Landesvorstand der Jungen Union Berlin wurde Patrick Liesener beim vergangenen Landestag als stellvertretender Vorsitzender verabschiedet. Der Lichtenrader Bezirksverordnete und stellvertretende Kreisvorsitzende der Jungen Union Tempelhof-Schöneberg hatte sich entschlossen nicht wieder anzutreten.

11.04.2015

Tempelhof-Schöneberg auf dem Weg zum Konsolidierungsbezirk

Im Jahr 2014 hat Tempelhof-Schöneberg mit - 9 Mio. € das mit Abstand größte Defizit aller Bezirke eingefahren. Nur aufgrund eines Gewinnvortrags aus dem Jahr 2012 und der Verwendung von gut 4 Mio. €, die eigentlich für Investitionen vorgesehen waren, aber zum Stopfen von Haushaltslöchern genutzt wurden, bleiben noch gut 3 Mio. € für das Jahr 2016 übrig. Jetzt musste eine Haushaltssperre verhängt werden.

01.04.2015